Montag, 20. März 2017

Die Simone...

...möchte ich euch heute hier noch vorstellen. Sie betreibt die feine, kleine Happy Street Kitchen hinter dem Kaufhof. Dort gibt es leckere Gerichte aus frischen Zutaten die mit viel Leidenschaft gekocht werden. Gesundes Street Food, Homemade Ice Teas und Kuchen direkt auf die Hand.

Simone hat Anfang 20111 ihren Beruf als Biologin an den Nagel gehängt um Ihrer Bestimmung, dem Kochen zu folgen. Sie kochte anfangs in der Osteria im Mainviertel und seit geraumer Zeit in Ihrer wunderbaren Happy Street Kitchen. Also....Hingehen und Essen! Verdammt lecker!

Mit Klick auf das Foto kommt Ihr zu Ihrer Website:

http://www.happystreetkitchen.de/



Samstag, 18. März 2017

Jonah Aguilar...

...Ramos, ist der Name des Besitzers des legendären Restaurants MAIZ in Würzburg. Jonah ist in den USA geboren und in Deutschland aufgewachsen. Der gelernte Koch hatte Stationen in Gloucester, Sylt, Köln, Heidelberg und viele mehr. In Heidelberg arbeitete er mit dem 2-Sterne Koch Tristan Brand zusammen, den ich letztens hier in meinem Blog erwähnt habe.

Im Januar unterstütze mich Jonah bei einem Food-Fotografie Shooting, wo er Antipasti Produkte gekonnt in Szene setzte. Der Auftrag kam von der Agentur Gerryland. Hiervon gibt es bald mehr zu sehen.


Mit all dieser Erfahrung hat er sich seit einiger Zeit in Würzburg selbständig gemacht und das Restaurant "Maiz Taqueria" eröffnet. Dort reicht die hausgemachte Angebotspalette von selbstgemachten Tacos über sensationelle vegetarischen Gerichte, bis hin zu leckeren Burittos.

Am besten mal selbst probieren!

Donnerstag, 16. März 2017

Der Peta...

heißt im wahren Leben eigentlich Peter Mensing. Stadtbekannt, bisschen verrückt und sehr liebenswert. Heute Mittag traf ich ihn wiedermal im Cafe Centrale. Ich wollte ihn hier in meinem Blog schon lange mal vorstellen.

Er ist viel unterwegs und dreht seit Jahren wunderbare, fantastische Filme für die fantastischen Vier, Sven Väth, Drykorn etc. etc.



Macht euch am besten selber ein Bild und guckt auf seine Seite: Sehenswert!

http://superpeta.com/

Suchen und Finden...

lautet eine Ausstellung die Eva Maisch in Ihren Galerieräumen ab 31.03.2017 präsentiert. Zu Gast sind diverse Künstler die einen Einblick in ihre Arbeiten geben. Oskar Dorbath, Posamentenmacher aus Würzburg wird an diesem Tag auch dort zu Gast sein. Exklusiv für die Schmuckkünstlerin Eva Maisch produziert er die "Posamentenkikerikis". Quasten in frechen Farben, kominiert mit Vogeleiern und Federn, werden zu Kunstwerken, die nicht nur an Ostern den Raum schmücken.

Die Posamentenkikerikis sind exklusiv über die Galerie Eva Maisch Schmuck erhältlich. (Preisspanne 90-280 EUR)

Ich durfte Oskar Dorbath einen Nachmittag bei seiner Arbeit begleiten. Daraus entstanden Aufnahmen die es bei Eva Maisch in der Galerie während der Ausstellung zu sehen gibt.

 









Dienstag, 28. Februar 2017

Sich Zeit zu nehmen...


...für das Foto, für den Moment.

Sich nicht auf den Autofokus verlassen, sich nicht aus 250 Fotos das passende auszusuchen. Das ist Fotografieren mit einer Messsucherkamera. Das ist das Fotografieren mit einer Leica M. Eine Leica M hat keinen Autofokus...

Bei einer Messsucherkamera blickt man durch ein eigenes Sucherfenster und die große Umstellung ist dieser Messsucher. Er zeigt von hinten bis vorne alles scharf und ganz egal welches Objektiv drauf ist, es zeigt so ungefähr die Abbildung von einem 28mm Objektiv. Das anvisierte Objekt ist dann scharf, wenn zwei kleine Sucherbilder genau übereinander liegen. Das hört sich kompliziert an, aber mit ein bisschen Übung geht das auch schon am Anfang ganz gut. Bei Offenblende muss man schon sehr genau schauen um die Bilder deckungsgleich zu bekommen.

Anbei die ersten Eindrücke meiner Leica M240.

Ich finde, dass die Farben klarer und vielleicht auch ein bisschen reiner ausschauen, als bei den DSLR Kameras. Noch dazu gefällt mir das Bokeh.


















Mittwoch, 22. Februar 2017

Ein Interview Video und Portraits...

...durfte ich im Auftrag von Springer Fachmedien Wiesbaden drehen, bzw. fotografieren. Im Hause der Deutschen Bundesbank interviewte Stefanie Burgmaier und Stefanie Hüthig vom Bankmagazin, Herrn Andreas Dombret, Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank.

Hier gibts das Video zu sehen: BANKMAGAZIN, ANDREAS DOMBRET
 


Für Drykorn...

...fotografierte ich wiedermal für den B2B-Shop. Dario Carlucci, unser Model an diesem Tag, kam von der Münchner Agentur MostWantedModels. Er arbeitet als Model und Personaltrainer und ist auch auf Instragram unterwegs. Netter lustiger Kerl, dem Drykorn perfekt paßt!

Hier gehts zu seinem Insta-Account:
Dario Carlucci auf Instagram